ATV JULES VERNE START UM EINEN TAG VERSCHOBEN

atv1_pre_e.jpg

03. märz 2008

Wie die europäische Raumfahrtorganisation ESA und das Unternehmen Arianespace heute übereinstimmend mitteilten, muss der Start des ersten Raumtransportes Europas ATV Jules Verne um einen Tag verschoben werden.

Bei einem der letzten Tests der Systems zur Trennung von Trägerrakete und Raumfahrzeug wurde ein potentielles Problem entdeckt, welches im ungünstigsten Fall die Seperation des ATV von der Ariane V Oberstufe verhindern könnte. Auf Grund der insgesamt sehr konservativen Sicherheitsregularien der ESA für diesen Flug, entschied man sich, dass gesamte Trennsystem nach nochmaliger Entfernung der bereits angebrachten Nutzlastverkleidung einem gründlichen Check zu unterziehen.

Diese zusätzliche angeordnete Sicherheitsprüfung hat zur Folge, dass sich der Starttermin um insgesamt einen Tag verschieben wird. Der nunmehr bestätigte Zeitpunkt für das Abheben der Trägerrakte mit seiner bisher wichtigsten und schwersten Fracht wurde auf Sonntag, den 9. März 2008 um 04:59 Uhr MEZ bestätigt.

Weitere Informationen zum geplanten Flugverlauf sind auf der ATV-Seite von raumfahrt.zeitung zusammengefasst.

Bildquelle: ESA /CNES / ARIANESPACE / Photo optique Video du CSG

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: