STS-128: start nun voraussichtlich samstag morgen

before_pad39f_blog

Anstatt zu schnell einen weiteren Startzyklus zu beginnen, entschied sich das Missionsmanagement-Team dafür, den Ingenieuren mehr Zeit einzuräumen, um die Analyse eines Treibstoffventiles im Inneren der Raumfähre Discovery voranzutreiben. Dies erläuterte der Verantwortliche für die Vorstart-Aktivitäten der NASA Mike Moses. „Wir gaben der Mannschaft einen Tag, um weiter zu machen und die Arbeiten daran fortzusetzen“ sagte er.
Im Ergebnis führte dies zu einer weiteren Verschiebung des Starts der STS-128 Mission zur Internationalen Raumstation um einen Tag. Dieser soll nun am Samstag morgen 5.59 Uhr MESZ stattfinden.
Die Ingenieure sind derweil zuversichtlich, dass das fragliche 8-Zoll-Ventil zuverlässig arbeiten wird, nutzen jedoch die zusätzlich zur Verfügung stehende  Zeit, die getroffenen Entscheidungen zu untermauern und eine Reihe von möglichen Handlungschritten für den Fall festzulegen, sollten sich ähnliche Schwierigkeiten während eines zukünftigen Countdowns wiederholen.

The mission management team opted to give engineers more time to refine their analysis of a fill-and-drain valve inside Discovery rather than push quickly into a new launch cycle, NASA pre-launch mission management team chairman Mike Moses said.“ We gave the team a day to go and keep working on it,“ he said.
The decision moved Discovery’s liftoff to Friday at 11:59 p.m. EDT to begin the STS-128 mission to the International Space Station.
Engineers are comfortable that the 8-inch diameter valve will work just fine, but the extra time will be used to polish that conclusion and determine a series of possible steps in case another trouble comes up during a future countdown.

für weitere Informationen : for further informations    www.raumfahrtzeitung.de

source : NASA /  photo credit : NASA.Ken Thornsley

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: