STS-128 DISCOVERY: auf dem weg zur internationalen raumstation

launch_a_blog

Die Raumfähre Discovery startete heute morgen- nach einem problemlosenAufstieg in die Erdumlaufbahn- eine zweitägige Jagd mit dem Ziel Internationalen Raumstation. Nach zwei abgesagten Versuchen hob die siebenköpfige Crew, angeführt von Kommandant „Rick“ Sturkow, mit dem Shuttle um 05.59 Uhr MESZ (01.59 Uhr Ortszeit) vom Kennedy Space Center in Florida ab. Das Rendevouz und das folgende Koppeln mit der Internationalen Raumstation ist für Sonntag geplant. Anschließend wird die Crew beginnen, mitgebrachte Ausrüstung in die Station umzuladen.

Die US-Astronautin Nicole Stott fliegt im Rahmen der Mission mit der Discovery zur ISS und wird dort Jim Kopra ablösen, der im vergangenen Monat mit der Endeavour ins All gestartet war. Ausrüstung und wissenschaftliche Anlagen für die Raumstation befinden sich im Leonard- Module, das in der Ladebucht des Shuttle zur Station gelangt. Nach dem Andocken wird das Modul mit dem Lastarm der Raumfähre herausgehoben und einem freien Andockstutzen der Station verbunden. Anschließend können die Astronauten die Ausrüstungsgegenstände auf direktem Wege in die Module der ISS befördern. An Bord befindet sich auch ein neues Laufband für die Stammbesatzungen der Raumstation, dass nach einem US-Comedian „Colbert“ benannt wurde.

With seven astronauts and a host of experiments and equipment on board, space shuttle Discovery completed a flawless ascent into orbit Friday night to begin a two-day chase of the International Space Station. With Commander Rick „C.J. “ Sturckow at the controls, the shuttle lifted off on-time at 11:59 p.m. EDT from NASA’s Kennedy Space Center in Florida. The crew will rendezvous and dock with the station Sunday and the crew will begin transferring equipment to the outpost during the 13-day mission.

After flying up on Discovery, Nicole Stott will trade places with station resident Tim Kopra, who went into space last month aboard Endeavour. Equipment and science racks for the orbiting laboratory are riding inside the Leonardo cargo module, which is secured tightly inside Discovery’s payload bay. The module will be lifted out of Discovery and locked onto the station so the crew can transfer the gear efficiently. The treadmill named for comedian Stephen Colbert also is aboard Discovery and destined for the station.

für weitere Informationen : for further informations    www.raumfahrtzeitung.de

source : NASA /  photo credit : NASA. Jim Grossmann

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: