HTV-1 : manöver zur kollisionsvermeidung erfolgreich getestet

orbit_a_blog

Das sogenannte Collision Avoidance Maneuver (CAM), dass zur Vermeidung von Zusammenstößen sich im All bewegender Raumflugkörper dient, wurde am 12.September erfolgreich einem Testlauf unterzogen. Damit konnten alle CAM-Test abgeschlossen werden, um sicherzustellen, dass sich das HTV-1 im Falle einer Notsituation während der Annäherungsphase schnell und sicher von der Internationalen Raumstation fort bewegen kann. Die während des Test gewonnen Daten werden vom ISS Missions Management Team (IMMT) der NASA während eines Meetings am sechsten Flugtag des HTV einer Auswertung unterzogen, die in der endgültingen Freigabe für den Anflug des neuen japanischen Raumfrachters zur ISS münden soll.

The Collision Avoidance Maneuver (CAM) demonstration went quite smoothly. The last maneuver took place at 4:34 p.m. (JST), September 12, and with that, the HTV-1 concluded all the CAM tests. The HTV-1’s systems functioned well throughout the demonstration, proving that the HTV-1 could safely move away from the International Space Station (ISS) in case of any emergency during its final rendezvous phase. The data obtained during today’s demonstration will be reviewed at NASA’s ISS Mission Management Team (IMMT) meeting on FD6 for giving approval for the HTV-1’s final approach to the ISS.

source : JAXA

photo credit: JAXA/ RAUMFLUG.ZEITUNG

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: