HTV-1 : Endanflug an ISS genehmigt

manoever_b_blog

Am sechsten Flugtag setzte das japanische HTV-1 seinen Fernbereichs-Rendezvousflug ohne Zwischenfälle fort. Heute genehmigte das Missionsmanagement der Internationalen Raumstation (IMMT) die Nahbereichsflugmanöver und die endgültige Annäherung des HTV an die ISS. In dem vorausgegangenen Meeting hatte das IMMT diejenigen Daten ausgewertet, welche am Flugtag 3 (FD3) während der Demonstrationstests gesammelt worden waren und auf deren Basis die erforderlichen Sicherheits- und Flugkontrollfähigkeiten des neuartigen Raumfahrzeugs abschließend bewertet werden konnten. Die daraus resultierende Freigabe des Endanfluges an die Raumstation ist Voraussetzung für die Ausführung des ersten Flugbahnanpassungsmanövers (HAM) zwischen beiden Raumflugkörpern, dass für den siebten Flugtag am 16. September vorgesehen ist.

At Flight Day 6 (FD6), the HTV-1 continues the far-field rendezvous flight. Today, the International Space Station (ISS) Mission Management Team (MMT) approved the HTV-1’s proximity operations and final approach. In the meeting, safety and flight control abilities of the HTV-1 have been assessed based on the data collected during the demonstration tests conducted on FD3. Received the approval from the ISS program, the HTV-1 is set to perform its first Height Adjustment Maneuver (HAM) on Flight Day 7 (FD7) at September 16.

source : JAXA

photo credit: JAXA/ RAUMFLUG.ZEITUNG

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: