HTV-1 an ISS angedockt

docking_e_blog

00.26 Uhr MESZ (Freitag) : Der zweite Teil des Andockvorgangs für das HTV ist abgeschlossen. Der neue japanische Raumtransporter ist fest mit der Internationalen Raumstation verbunden. Zuvor war er vom kanadischen Astronat Bob Thirsk mittels des Roboterarms der ÍSS lansam dem erdzugewanden Andockstutzen des Harmony-Moduls der ISS angenähert worden. Mit dem Andocken beginnt nun der zirka sechswöchige Aufenthalt des Frachters an der Station. Die Techniker bereiten das Raumfahrzeug inzwischen weiter für das Öffnen der Luken vor, welches gegen 2.20 Uhr MESZ am Freitag durch die Besatzung erfolgen soll.

21.47 Uhr MESZ : Der Roboterarm Canadarm-2 hat unter der Kontrolle von US-Astronautin Nicole Stott das HTV-1 aus Japan gefasst.

21.42 Uhr MESZ : Flugdirekter Dana Weigel hat von Houston aus die Freigabe zum einfangen des HTV gegeben.

21.29 Uhr MESZ : Das HTV befindet sich nun neun Meter unterhalb des japanischen Kibo-Moduls der ISS. Es hat die sogenannte capture box erreicht, von wo aus es vom Roboterarm der Station erreicht werden kann.

21.07 Uhr MESZ : HTV-1 hat das endgültige „GO“ für den Endanflug erhalten. Der Roboterarm ist konfiguriert das Schiff zu „fangen“ und die Crew ist bereit für den Endanflug.

20.45 Uhr MESZ : Das Raumschiff hat nun seinen Parking Point 30m unter der Station erreicht. Nicole Stott wird in Kürze den Roboterarm der Raumstation bewegen, um vorbereitet zu sein, das HTV einzufangen.

19.55 Uhr MESZ : HTV-1  verlässt seinen Hold Point und setzt die Annäherung zur ISS fort. Eine Stunde später wird der Raumtransporter einen weiteren Stop am Paking Point 30 m unter der Station einlegen.

18.48 Uhr MESZ : HTV hat mit dem Hold Point 300m unter der ISS einen wichtigen Meilenstein während des Rendezvous mit der Raumstation erreicht. Anschließend führte HTV eine 180-Grad-Drehung aus, um in die richtige Orientierung für ein eventuell während der weiteren Anäherung erforderliches „Fluchtmanöver zu gelangen.

docking_f_blog

HTV-1 ist am Harmony-Module angedockt

HTV-1 docked with Harmony module

docking_d_blog

docking_c_blog

22.26 GMT : Second-stage capture is complete and the HTV is hard-mated to the International Space Station, beginning about six weeks of logistics transfers between the outpost and visiting freighter. Befor canadian astronaut Bod thirsk moved the HTV with the Canadarm-2 towards the earthfacing Port of the Harmony module.  Engineers will finish activating the HTV overnight and the crew will open hatches between Harmony and the HTV and ingress the ship at about 1820 GMT (2:20 p.m. EDT) Friday.

19.47 GMT : CAPTURE! The station’s robot arm, under the control of Nicole Stott, has grabbed the HTV as it floated 30 feet below the complex.

19.42 GMT : Flight director Dana Weigel in Houston has polled her team and all systems are „go“ for capture of the HTV

19.29 GMT : Now stationed 30 feet below the Kibo lab module, the HTV has arrived inside the capture box, an imaginary location in which the robot arm will grapple the spacecraft.

19.07 GMT: The HTV is „go“ for final approach and the first close-up views of the Japanese cargo ship are now being beamed down live from the space station. The station’s robot arm is properly configured for grapple of the HTV and the crew reports they are ready for final approach

18.45 GMT : The ship is now holding 30 meters, or approximately 100 feet, directly below the station’s Kibo laboratory.Nicole Stott will soon maneuver the robot arm into a hover position to prepare for grapple.

17.55 GMT :  The HTV-1 departed from the Hold Point and resumed its approach. About one hour later, the HTV-1 will halt its approach again at 30m below the ISS (Parking Point)

16.48 GMT : The HTV-1 arrived at 300m below the ISS (Hold Point) .There, the HTV will turn its attitude 180 degrees (yaw-around) to prepare for its contingency escape maneuver that may be required during the rest of approach phase.

source : JAXA/ spaceflightnow.com

photo credit: NASA TV

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: