SOYUZ TMA-16 AUF DEM WEG ZUR INTERNATIONALEN RAUMSTATION

start_b_blog

Die Mitglieder der 21. Langzeitbesatzung der Internationalen Raumstation Soyuz-Kommandant Maxim Suraev  und Soyuz-Flug-Ingenieur Jeffrey Williamas starteten am heutigen Mittwoch um 9.14 Uhr MESZ in ihrer Soyuz TMA-16 Kapsel vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan. Im Rahmen ihrer Mission werden sie die nächsten sechs Monate an Bord der ISS im All verbringen.

Bereits zehn Minuten nach dem Start und dem erfolgreichen Einschwenken auf die Umlaufbahn wurden die Kommunikationsantennen und die Solarzellenflächen des Soyuz-Raumschiffes ausgefahren und die zweitägige „Jagd“ des orbitalen Außenpostens konnte beginnen.

Mit Williams, U.S. Army Oberst der Reserve und Suraev, Oberst der russischen Luftwaffe ist auch der kanadische Milliardär und Gründer des Cirque du Soleil Guy Laliberté an Bord, der unter vertraglicher Vereinbarung zwischen der russischen Raumfahrtbehörde und der privaten Firma Space Adventures Ltd. als Raumflugteilnehmer mitfliegen darf.

Laliberté wird die Station bereits am 10. Oktober zusammen mit dem Mitgliedern der 20. ISS-Langzeitbesatzung Kommandant Gennady Padalka und Flugingenieur Michael Barratt an Bord von Soyuz TMA-14 wieder verlassen. Beide waren am 26. März  mit diesem Soyuzraumschiff zur Raumstation gestartet.

start_b1_blog

Flight- Engineers Jeffrey Williams and Maxim Suraev of the 21st International Space Station crew launched in their Soyuz TMA-16 spacecraft from the Baikonur Cosmodrome in Kazakhstan at 3:14 a.m. EDT Wednesday to begin a six-month stay in space.


Less than 10 minutes after launch their spacecraft reached orbit, and its antennas and solar arrays were deployed shortly afterward.


With Williams, a retired U.S. Army colonel, and Suraev, a colonel in the Russian Air Force, is spaceflight participant Guy Laliberté, flying under an agreement between the Russian Federal Space Agency and Space Adventures, Ltd.
Laliberté will depart the station with Expedition 20 crew members Commander Gennady Padalka and Flight Engineer Michael Barratt in their Soyuz TMA-14 on Oct. 10. Padalka and Barratt launched to the station on March 26.

Video des Starts : launch video

source: NASA        source video : NASA TV / YouTube

photo credit: NASA / Bill Ingalls

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: