FALCON 9 ERSTSTUFE ERFOLGREICH GETESTET

f9 padtest_a_blog

Die Firma Space Exploration Technologies (SpaceX) hat erfolgreich zwei statische Testzündungen der neun Erstufentriebwerke ihrer Falcon 9 Trägerrakete durchgeführt. Die Probezündungen fanden wieder auf dem etwa 120 Hektar großen, firmeneigenen Testgelände für Konstruktions- und Antriebstechniken nahe Waco in Texas statt. Mit Abschluss dieser Tests hat die erste Stufe nunmehr sowohl die strukturellen, wie auch die antriebstechnischen Abnahmeprüfungen hinter sich gebracht. Die erfolgreiche Absolvierung dieser Prüfungen war Voraussetzung dafür, dass die erste Stufe der Falcon 9 nun für ihren ersten Flug nach Cape Canaveral gebracht werden kann.

Die Testzündungen fanden am 12. und 16. Oktober statt und dauerten 10, beziehungsweise 30 Sekunden beim zweiten Probelauf der Triebwerkseinheit.

Die erste Stufe der Falcon 9 wird von einer Kombination aus neun zusammengeschalteten Merlin-Triebwerken angetrieben, die von SpaceX völlig neu konstruiert und entwickelt wurden. Bei Verwendung von raketenspezifischen Kerosin und Flüssigsauerstoff als Treibstoffkombination entwickeln die Triebwerke zusammen etwa 500 Tonnen Schub, die das Gefährt beim Start von der Rampe heben. Das Merlin-Triebwerk ist eines der ganz wenigen Flüssigkeitstriebwerke, die in den letzten Jahrzehnten überhaupt in den USA entwickelt wurden. Sie gehören zu den leistungsfähigstenen Kerosin-Gasgeneratoren die je gebaut wurden, vergleichbar nur dem Delta II-Haupttriebwerk von Boeing, dem Atlas II-Haupttriebwerk von Lockheed Martin und den ehemaligen Saturn V F1-Triebwerken.

Die Raketenstufe wird nun zum Weltraumbahnhof Cape Canaveral transportiert, wo SpaceX inzwischen ein eigenes Startgelände besitzt. Dort angekommen, beginnen im nächsten Monat die Arbeiten zum Zusammenbau der kompletten Rakete für ihren Jungfernflug. Bei diesem ersten Start der Falcon 9 wird eine Qualifikationseinheit des ebenfalls von SpaceX neu entwickelten Dragon-Raumfahrzeuges in die Erdumlaufbahn gebracht, um der Firma aussagekräftige aerodynamische und technische Leistungsparameter im Flugbetrieb zu liefern.

20091020_test10sec

Space Exploration Technologies (SpaceX) successfully conducted two static firings of the first stage, nine engine cluster for its Falcon 9 launch vehicle. The firings took place at SpaceX’s Texas Test Site, a 300-acre structural and propulsion testing facility just outside of Waco, Texas. With completion of these tests, the first stage has now passed both structural and propulsion acceptance testing and will ship to Cape Canaveral in preparation for the first flight of Falcon 9.

The first test fired for 10 seconds and occurred on October 12th at approximately 7:30 pm CDT. The second test began around 4:30 pm CDT on October 16th, and lasted 30 seconds.

The first stage of Falcon 9 uses a cluster of nine SpaceX-designed and developed Merlin engines. Using rocket-grade kerosene and liquid oxygen, the cluster generates nearly a million pounds of thrust for the vehicle upon liftoff. The Merlin engine is one of the only liquid rocket engines designed in the United States in the last few decades, and is now among the highest performing gas generator cycle kerosene engines ever built, exceeding the Boeing Delta II main engine, the Lockheed Martin Atlas II main engine, and on par with the Saturn V F-1 engine.

The stage will ship to SpaceX’s launch site at Cape Canaveral next month to begin vehicle integration in preparation for first flight. The inaugural flight of Falcon 9 will be a demonstration flight and will launch a Dragon spacecraft qualification unit into orbit to provide SpaceX with valuable aerodynamic and performance information.

source : SpaceX   photo credit: SpaceX

für weitere Informationen : for further informations

raumfahrt . zeitung

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: