BABYALARM NACH AUSSENEINSATZ

Bitte folgen Sie auch weiterhin unserem LIVESTREAM (by spaceflightnow)

Randy Bresnik (Foto oben) – derzeit auf großer Weltraumreise an Bord der Raumfähre Atlantis – ist, nur wenige Stunden er seinen Außenbordeinsatz außerhalb der Internationalen Raumstation beendet hatte, zum zweiten Mal Vater geworden.

Um 12.14 Uhr MEZ am Sonntag meldete er sich bei der Bodenkontrolle und gab die Geburt seiner Tochter bekannt. Die kleine Abigail Mae Bresnik hatte um 23.04 Uhr (Ortszeit) in Houston das Licht der Welt erblickt. Er berichtete, dass seine Frau Rebecca und das Baby wohlauf sind und dankte Flugkontrollteam und Flugarzt für die geleiste Hilfe und Unterstützung.

Bresniks Tochter ist erst das zweite Baby eines US-Astronauten, dass während des Weltraumaufenthaltes des Vaters geboren wurde. Im Juni 2004 hatte Mike Fincke während seines Einsatzes auf der Internationalen Raumstation die frohe Botschaft von der Geburt seiner Tochter erhalten.

Bresnik war bis 21.39 Uhr MEZ am Samstag während des zweiten Außenbordeinsatzes der Mission STS-129 zusammen mit seinem Kollegen Mike Forman damit beschäftigt, im freien Weltraum umfangreiche Montagearbeiten an der ISS vorzunehmen. Während des sechs Stunden und acht Minuten dauernden Einsatzes konnten beide Astronauten sämtliche Arbeiten früher beenden als nach Zeitplan vorgesehen. Das versetzte die Bodenkontrolle in die Lage, sie weitere Aufgaben ausführen zu lassen, die ursprünglich zu späteren Zeitpunkten vorgesehen waren. So konnten sie – neben einer Vielzahl kleinerer Installationsarbeiten – die zwei verbliebenden Nutzlastbefestigungssysteme (PAS) am Steuerbordsegment 3 der externen Gitterstruktur der ISS ausklappen.

Am heutigen Sonntag hat die Besatzung weitgehend frei. Sie wird einige Medientermine absolvieren und sich später auf den dritten Außenbordeinsatz vorbereiten, der am Montag stattfinden.

Space shuttle Atlantis Mission Specialist Randy Bresnik (image above) is a new father.

At 5:14 a.m. CST, Bresnik called Mission Control and announced the birth of his daughter. Abigail Mae Bresnik arrived at 11:04 p.m. Saturday, Nov. 21 in Houston, TX. He reported his wife Rebecca and baby are doing well. He also thanked the flight control team and flight surgeon for their support and assistance.

This is the second time a baby has been born to an American astronaut during his spaceflight. Mike Fincke’s daughter was born in June 2004 while he was aboard the International Space Station.

Just a few hours before on Saturdayat 3:39 p.m Bresnik had completed a six-hour, eight-minute spacewalk. EST together with his crewmate Mike Foreman.

The spacewalking pair finished all their assigned work way ahead of schedule and completed several get-ahead tasks. They deployed the last two of the Payload Attach Systems that remained on the outside of the International Space Station.

Today is an off-duty day for the International Space Station crew. The shuttle crew will enjoy half the day off, answer media questions, participate in an education event and prepare for Monday’s spacewalk.

Für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

source : NASA

photo credit : NASA

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: