SPACE X TRAINIERT ERSTMALS NASA-ASTRONAUTEN

Caldwell Dyson, Wheelock,  McArthur, Walker, Elon Musk

Die Firma Space Exploration Technologies (SpaceX) hat in seinem Hauptquartier in Hawthorne (Ca.) für eine Gruppe von NASA-Astronauten und -personal kürzlich das erste Training für den Betrieb seines DRAGON-Raumfahrzeuges abgehalten. Die Ausbildungseinheit im Oktober konzentrierte sich insbosondere auf die Interaktion der Astronauten mit dem Dragon-Raumschiff während seiner Annäherung und Kopplung mit der Internationalen Raumstation. Drei der teilnehmenden Astronauten – Tracy Caldwell Dyson,  Shannon Walker und Douglas Wheelock – werden an Bord der Raumstation sein, wenn das erste Dragon-Schiff im Rahmen des COTS-Programms der NASA (Kommerzieller Orbitaltransport Service) der ISS seinen Besuch abstattet.

Die Astronauten wurden dazu in  Zugänglichkeit und Bewohnbarkeit des Raumschiffs unterrichtet und mit der Handhabung der von SpaceX speziell entwickelten Ultra-Hochfrequenz-Anlage vertraut gemacht, die bei der Kommunikation und der Steuerung der Nutzlast zum Einsatz kommt. Das Training selbst bedeutete insgesamt einen entscheidenden Schritt für die Anstrengungen von SpaceX, der NASA eine funktionierende Alternative für den Frachttransport von und zur ISS zu bieten, wenn die Shuttleflotte erst einmal außer Dienst gestellt wurde.

„Dies war das erste Mal, dass sich diejenigen NASA-Astronauten, die mit Dragon während seinen ersten Missionen operieren werden, innerhalb eines Dragon-Flugmodells befunden haben.“, sagte SpaceX-Chef Elon Musk. „SpaceX war Stolz die ISS-Crew für die erste Ausbildungseinheit zu Gast zu haben und freut sich darauf, für die NASA innerhalb des COTS- und des CRS-Programms  zukünftig tätig sein zu können.“

Bei dem Training waren auch die NASA-Astronauten Marsha Ivins und Megan McArthur, sowie weitere Hauptmitarbeiter des Astronauten Büros und des Direktorates für Missionsoperationen der US-Weltraumbehörde anwesend.

Im Rahmen des COTS-Programs wird SpaceX drei Demonstrationflüge durchführen, bei denen zuerst die Annäherung an die ISS und später dann auch das „Einfangen“ mit dem Roboterarm und die Kopplung an die Station getestet wird. Nach erfolgreichen Abschluss dieser Demonstrationsflüge will SpaceX seinen CRS-Vertrag (Kommerzieller Versorgungsservice) erfüllen und zwischen 2010 und 2015  bei insgesamt 12 Frachtflügen ein garantiertes Minimum von 20 Tonnen Nutzlast zur ISS befördern.

Video der Dragon-Mission : video of a Dragon mission

* * *

Space Exploration Technologies (SpaceX) recently conducted its first Dragon spacecraft operations training for a group of NASA astronauts and personnel at its corporate headquarters in Hawthorne, CA. The October training focused on how the crew will interface with the Dragon spacecraft while it is approaching and berthed to the International Space Station (ISS). Three of the participating astronauts—Tracy Caldwell Dyson, Shannon Walker and Douglas Wheelock—will be on board the ISS when Dragon makes its first visit under the Commercial Orbital Transportation Services (COTS) program.

The astronauts were briefed on vehicle ingress and egress, habitability of the spacecraft, payload handling and commanding through SpaceX’s Commercial Orbital Transportation Services (COTS) Ultra High Frequency (UHF) Communication Unit. The training was a key step in SpaceX’s progress towards providing NASA an alternative for cargo transport to and from the ISS when the Space Shuttle retires.

“This was the first time the NASA astronauts who will interact with Dragon during its early missions were actually inside a Dragon flight vehicle” said Elon Musk, CEO and CTO, SpaceX. “SpaceX was honored to host the ISS crew for this preliminary training exercise, and we look forward to serving NASA further under the COTS program and CRS contracts.”

Also in attendance were NASA astronauts Marsha Ivins and Megan McArthur, as well as other key NASA personnel from the NASA Astronaut Office and Mission Operations Directorates.

Under the COTS program, SpaceX will execute three flights of the Dragon spacecraft. Dragon will pass in close proximity to, and berth with, the ISS as part of the second and third COTS missions, respectively. Upon completion of these demonstration flights, SpaceX will begin to fulfill the Commercial Resupply Services (CRS) contract for 12 cargo flights between 2010 and 2015 and represents a guaranteed minimum of 20,000 kg to be carried to the ISS.

* * *

source : SpaceX

photo/video credit: SpaceX

für weitere Informationen : for further informations

raumfahrt . zeitung

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: