SOYUZ TMA-17: STARTVORBEREITUNGEN PLANMÄSSIG

Auf dem Gelände des Raketenbahnhofs Baikonur laufen die Vorbereitungen für den am 20. Dezember geplanten Start des nächsten bemannten russischen Raumschiffs zur Internationalen Raumstation auf Hochtouren.

Soyuz TMA-17, bereits mit Treibstoffen und komprimierten Gasen betankt, wurde für die abschließenden Arbeiten auf dem Schienenweg zum Montage- und Testgebäude für Raumfahrzeuge gebracht.

Nachdem sie dort eingetroffen war, montierten Techniker einen Adapter an das untere Ende der Soyuz-Serviceeinheit. Dieser dient in erster Linie als Verbindungs- und Übergangselement zur zweiten Stufe der Soyuz-Trägerrakete.

* * *

At Baikonur launch site the preparations continue for the launch of Soyuz TMA-17 transport manned vehicle under the International Space Station program.

Soyuz TMA-17 fuelled with propellant components and compressed gases was delivered to the Spacecraft Assembly and Testing Facility for final processing operations.

Following the spacecraft was docked with the transfer compartment for final assembly with the Soyuz launch vehicle.

* * *

source: RSC Energia

photo credit: RSC Energia

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: