SOYUZ TMA-17 IN NUTZLASTVERKLEIDUNG

Für das Soyuz TMA-17 Raumschiff hat in Baikonur wie üblich die letzte Inspektion der Kontrukteure vor dem Start stattgefunden. Anschließend wurde die Nutzlastverkleidung der Trägerrakete über  die neuste Soyuz gerollt und die beiden Teile miteinander verbunden.

Soyuz TMA-17 soll am Abend des 20. Dezember (MEZ) in den Weltraum starten und sich mit drei Besatzungsmitgleidern auf den Weg zur Internationalen Raumstation machen. Diese werden, dort angekommen, die derzeitige Langzeitbesatzung ergänzen und insgesamt ein halbes Jahr auf dem orbitalen Außenposten zubringen.

* * *

At Baikonur launch site the preparations continue for the launch of Soyuz TMA-17 transport manned vehicle under the International Space Station program.

Designers inspection of the Soyuz TMA-17 spacecraft was completed an after that the payload shroud roll on to the Soyuz TMA-17 spacecraft was performed.

* * *

source: RSC Energia

photo credit: RSC Energia

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: