SOYUZ TMA-17: LETZTE INSPEKTION DURCH DIE CREW

Im Montage- und Testgebäude des Raumfahrtzentrums Baikonur haben die Hauptbesatzung der Mission Soyuz TMA-17 Oleg Kotov (Russland/ Roscosmos), Timothy Creamer (USA/ NASA) und Soichi Noguchi (Japan/ JAXA) und deren Ersatz Shkaplerov, Wheelock und Furukawa zum letzten Mal ihre Raumkapsel- nun bereits in der Startkonfiguration-  in Augenschein genommen. Im Rahmen dieser Inspektion wurden die Raumfahrer auch mit den Ausrüstungsgegenständen vertraut gemacht, die während des Fluges ins All und wieder zurück transportiert werden.

Darüber hinaus wurde auch der Montagehalle 112 ein Besuch abgestattet, wo die beiden Mannschaften die Trägerrakete vom Typ Soyuz-FG besichtigen konnten, die das Soyuz TMA-17 Schiff am 21. Dezember (Ortszeit) ins All befördern soll.

* * *

In the assembly/test building primary (Oleg Kotov (Roscosmos, Russia), Timothy Creamer(NASA, USA), Soichi Noguchi (JAXA, Japan), and backup (Anton Shkaplerov (Roscosmos, Russia), Douglas Wheelock (NASA, USA), Satoshi Furukawa (JAXA, Japan) crews of the Soyuz TMA-17 transportation spacecraft made a check inspection of the spacecraft in the launch configuration and got acquainted with equipment to be delivered and returned to the ground.

In addition, both teams also visited the assembly building at site 112 where they could inspect the Soyuz-FG  launch vehicle which will carry the Soyuz TMA-17 ship on December 21st (local time) into space.

* * *

source: RSC Energia

photo credit: RSC Energia

video source: tvroscosmos

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: