SOYUZ TMA-17 AUF DEM WEG ZUR INTERNATIONALEN RAUMSTATION

Kurz vor Weihnachten sind Raumfahrer aus drei Nationen am Sonntag in Richtung Internationale Raumstation aufgebrochen. Der russische Soyuz-Kommandant Oleg Kotov, NASA-Astronaut Timothey Creamer und Soichi Noguchi als Vertreter der japanischen Raumfahrtagenteur JAXA starteten pünktlich um 22.52 Uhr MEZ an Bord ihres Soyuz TMA-17 Raumschiffs ins All. Der Start von Baikonur aus, dem russischen Weltraumbahnhof auf kasachischen Boden, markiert den Beginn einer zweitägigen Reise, die am Dienstag in einem vorläufigen Höhepunkt gipfelt, wenn die Soyuz am multinationalen Orbitalkomplex ankoppeln soll.

Dort angekommen, werden die drei Weltraumfahrer die bisherige Expedition-22-Langzeitbesatzung auf die geplante Mannschaftsstärke von Fünf aufstocken. Seit kurzen befinden sich nur zwei Crewmitglieder an Bord der ISS. Der US-Astronaut Kommandant Jeff Williams und Flugingenieur Maxim Suraev aus Russland erwarten die Neuankömmlinge. Sie hatten die Raumstation bereits am 2. Oktober diesen Jahres mit Soyuz TMA-16 erreicht.

Countdown und Start des neuen Raumschiffs verliefen völlig reibungslos und bereits nach zirka neun Minuten konnte die Soyuz in die Übergangsumlaufbahn einschwenken. Wenig später wurden auch die Solarzellenflächen entfaltet und die Soyuz begann mit voller elektrischer Leistung ihre zweitägige „Jagd“ des orbitalen Außenpostens.

* * *

NASA astronaut T.J. Creamer, Russian cosmonaut Oleg Kotov and Japan Aerospace Exploration Agency astronaut Soichi Noguchi, all flight engineers, launched in their Soyuz TMA-17 spacecraft from the Baikonur Cosmodrome in Kazakhstan at 4:52 p.m. EST Sunday to begin a two-day journey to the International Space Station.

Less than 10 minutes after launch, their spacecraft reached orbit and its antennas and solar arrays were deployed.
NASA astronaut and Expedition 22 Commander Jeff Williams and Russian cosmonaut and Flight Engineer Maxim Suraev are currently the sole residents on the station, having arrived Oct. 2 aboard their Soyuz TMA-16 spacecraft.

Creamer, Kotov and Noguchi will complete the Expedition 22 crew when they dock to the station on Dec. 22.

* * *

source: NASA

photo credit: NASA TV/ ROSCOSMOS

video source: NASA TV/ YouTube

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: