STS-130 – DIE WOCHE AM CAPE: NUTZLAST VERLADEN & COUNTDOWN-GENERALPROBE

Am Kennedy Space Center in Florida wurden in der letzten Woche die Vorbereitungen für den Start der Raumfähre Endeavour zur Mission STS-130 intensiv vorangetrieben.

In der Nacht vom Sonntag zum Montag konnte die Hauptnutzlast der Mission- das neuste Modul Tranquility- zur Startrampe 39A transportiert werden, die sie gegen 9 Uhr MEZ in ihrem Transportcontainer erreichte. Im Verlauf des Mittwochs verstauten die Techniker vor Ort das Modul dann endgültig in der Nutzlastbucht der Endeavour.

Die sechs Astronauten der Mission trafen für ihren sogenannten Terminal Countdown Demonstration Test (TCDT) ebenfalls am Montag mit ihren T-38-Jets auf der Shuttle Landebahn des Weltraumbahnhofs ein. Um optimal vorbereitet zu sein, trainieren die Boden- und Startteams während des TCDT in Form einer Generalprobe gemeinsam mit der Besatzung der Raumfähre die Abläufe während des gesamten Starttages.

Die Trainingsaktivitäten beinhalteten außerdem die Einweisung und die Handhabung eines modifizierten M113-Schützenpanzerwagens und die Nutzung  der Rettunskorb-Kabelbahnen von der Rampe. Beide Systeme sollen im Falle eines Zwischenfalles beim Start das fluchtartige Verlassen der Startrampe durch die Besatzung sicherstellen. Darüber hinaus übten die Astronauten die Benutzung der Digitalkameras für das Fotografieren des externen Tankes nach dem Abtrennen vom Shuttle und machten sich mit ihren personellen Flugausrüstungen und den aktuellen Flugparametern der Mission vertraut.

Am Donnerstag stand schließlich die eigentliche Generalprobe des gesamten Countdown-Vorgangs- vom Einsteigen der Besatzung in den Orbiter bis vier Sekunden vor dem eigentlichen Abheben des Space Shuttle- auf dem Programm.

Vor ihrer Rückkehr zum Johnson Space Center in Houston am Freitag schlossen die Astronauten ihre Trainingssession in Florida mit einer letzten Prüfung der Flugausrüstungen und einer Besichtigung der Nutzlast ab.

* * *

Preparations at NASA’s Kennedy Space Center in Florida continued last week for the STS-130 launch of  Space Shuttle Endeavour on Feb.7.

The Tranquility node was taken to Launch Pad 39A at NASA’s Kennedy Space Center last Sunday night arriving at about 3 a.m. EST. on Monday. The Payload finally has been loaded into space shuttle Endeavour’s cargo bay during Wednesday.

The six astronauts for the STS-130 mission arrived at Kennedy’s Shuttle Landing Facility on Monday in their T-38 jets to begin their Terminal Countdown Demonstration Test (TCDT) and related training. The TCDT is the final training that prepares the ground, launch and astronaut teams for the events on launch day.

The training activities included instruction and driving the M113 armored personnel carriers, checking out flight crew equipment, hands-on practice with digital cameras for external fuel tank photography, slidewire basket evacuation procedures and review of pertinent flight data.

On Thursday the six STS-130 crew members climbed aboard space shuttle Endeavour on Launch Pad 39A. There they have been going through a complete launch countdown simulation right up to the point of liftoff.

The astronauts completed their prelaunch training at Kennedy with a bench review of flight crew equipment and the inspection of the payload and returned back to NASA’s Johnson Space Center in Houston Friday.

* * *

source: NASA

photo credit: NASA/Jack Pfaller (header)/Kim Shifflett

video: NASAtelevision/ YouTube

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: