STS-130 ENDEAVOUR : ABSCHIED IM ALL

Nach neun Tagen und 52 Minuten gemeinsamer Aktivitäten beider Besatzungen schlossen sich am Freitag um 9.08 Uhr MEZ die Luken zwischen Raumfähre Endeavour und Internationaler Raumstation wieder. Während der Zeit in der die Shuttle-Astronauten zusammen mit ihren Kollegen an Bord der ISS tätig waren, wurde die Station um ein brandneues Modul und eine fantastische Aussichts- und Beobachtungsplatzform erweitert. Die erfolgreiche Montage markierte gleichzeitig den Abschluss der amerikanischen Hauptbauphase am Orbitalkomplex.

Das Schließen der Luken folgte wie immer der traditionellen Abschiedszeremonie der Teams. Shuttle-Kommandant George Zamka, Pilot Terry Virts und die Missionsspezialisten Kathryn Hire, Stephen Robinson, Nicholas Patrick und Robert Behnken verabschiedeten sich dabei im Harmony-Modul von der Expedition-22-Langzeitbesatzung mit Kommandant Jeff Williams, Maxim Suraev, Oleg Kotov, Soichi Noguchi und T.J. Creamer, die auch weiterhin an Bord der ISS die Erde umrunden, leben, experimentieren und arbeiten werden.

Williams läute die Schiffsglocke der Station als die Shuttle-Astronauten durch den vorderen Kopplungsstutzen von Harmony in Richtung Endeavour davon schwebten.

Das eigentliche Ablegen der Raumfähre ist für die nächste Nacht um 1.54 Uhr MEZ am Samstagmorgen geplant. Nach zwei weiteren Tagen Soloflug soll die Endeavour dann am Montag um 4.16 Uhr MEZ auf der Shuttle-Landebahn des Kennedy Space Center in Florida landen.

STS-130 LIVESTREAM

* * *

The hatches between space shuttle Endeavour and the International Space Station were closed at 3:08 a.m. EST Friday. During 9 days, 52 minutes of joint operations, the station got a new module and a viewport offering a valuable, enjoyable vantage.

Hatch closure came after a farewell ceremony by the two crews. Endeavour Commander George Zamka, Pilot Terry Virts and Mission Specialists Kathryn Hire, Stephen Robinson, Nicholas Patrick and Robert Behnken said their goodbyes in the Harmony module to Station Commander Jeff Williams and Flight Engineers Maxim Suraev, Oleg Kotov, Soichi Noguchi and T.J. Creamer.

As shuttle astronauts filed out of the forward end of Harmony, Williams formally rang the station bell marking their departure. Endeavour is scheduled to undock from the station at 7:54 p.m. Friday and land at Florida’s Kennedy Space Center at 10:16 p.m. Sunday.

* * *

source: NASA - - - photo credit: NASA
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de
Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: