STS-131 – ROLLOUT ZUR STARTRAMPE UM EINEN TAG VERSCHOBEN

Techniker des Kennedy Space Center (KSC) in Florida haben die Vorbereitungen zur Überführung des Space Shuttle Discovery vom Endmontagegebäude zur Startrampe 39A abgeschlossen. Die Aktion soll nach neusten Angaben nun am Mittwoch um 06.01 Uhr MEZ beginnen.

Der sogenannte Rollout war kurzfristig um 24 Stunden verschoben worden, da für die folgende Nacht und den kommenden Morgen Regen- oder gar Gewitterschauer im Gebiet des KSC erwartet werden.

Unterdessen bereitet sich die Besatzung der Discovery auf ihren Flug nach Florida vor. Dort steht in den nächsten Tagen mit dem Terminal Countdown Demonstration Test eine komplette Generalprobe des Starttages und weitere zugehörige Trainingseinheiten auf dem Programm. Die Astronauten sollen dazu in der Nacht von Montag zu Dienstag gegen 01.00 Uhr MEZ auf der Shuttle-Landebahn des Kennedy Raumfahrtbahnhofs eintreffen.

* * *

Technicians at NASA’s Kennedy Space Center in Florida have completed preparations to move space shuttle Discovery from the Vehicle Assembly Building to Launch Pad 39A. First motion now is targeted for 12:01 a.m. EST Wednesday.

Rollout was delayed 24 hours due to a high possibility of rain and lightning in the area tonight and tomorrow morning.

Meanwhile, the STS-131 astronauts are scheduled to arrive at Kennedy’s Shuttle Landing Facility at about 7 tonight for their full launch dress rehearsal and related training, known as the Terminal Countdown Demonstration Test, or TCDT.

* * *

source: NASA - - - photo credit: NASA/ Troy Cryder
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de
Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: