MRM-1 RASSVET – VORBEREITUNGEN IN FLORIDA

Spezialisten des russischen Raumfahrtunternehmens RSC Energia setzen zur Zeit ihre Arbeiten zur Vorbereitung des nächsten russischen Moduls für die Internationale Raumstation am Kennedy Space Center in Florida wie geplant fort.

In den Hallen der Firma Astrotech (vormals Spacehab) wurde das Mini- Forschungsmodul-1 (MRM-1) und die mit ihm in den Weltraum zu befördernde Luftschleuse autonomen Tests des elektrischen Systems und Dichteprüfungen unterzogen, die inzwischen auch erfolgreich abgeschlossen werden konnten.

Anschließend begannen die Arbeiten, um die Schleuse und einen speziellen Wärmetauscher für ihre Montage an MRM-1 vorzubereiten. Beide Bauteile werden während der Shuttle-Mission STS-132 zum russischen Segment der Internationalen Raumstation geliefert. Dort sollen sie, nach dessen Ankunft, an das Mehrzwecklogistik-Modul verbracht werden und als Teile dieses zukünftigen russischen Bausteins der ISS eingesetzt werden.

* * *

Specialists from the S.P.Korolev Rocket and Space Corporation Energia continue their work at Kennedy Space Center (KSC), FL, USA on the processing for launch of the Mini Research Module MRM1 (Rassvet).

At the SPPF facility of the Astrotech company (formerly Spacehab) stand-alone electrical tests and leak tests of the module and the airlock which is to be delivered on it have by now been completed.

The work has started on preparing the airlock and the radiative heat exchanger for installation onto MRM1. These items will be structurally integrated with the module and delivered to the Russian Segment of the International Space Station (ISS) to await the docking of the Multi-Purpose Laboratory Module (MLM) with the space station. They will be transferred to MPL to operate as parts of that module.

* * *

source: RSC Energia
photo credit: RSC Energia
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de
Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: