STS-131 – NUTZLAST IN LADERAUM DER DISCOVERY INSTALLIERT

Die Einsatzteams auf der Startrampe 39A des Kennedy Weltraumzentrums in Florida haben am Donnerstag die Arbeiten zur Installation der STS-131-Nutzlast in der Ladebucht der Raumfähre Discovery abgeschlossen. Damit gehen die Startvorbereitungen für die kommende Shuttle-Mission in die entscheidende Phase. Techniker verbanden im Laufe des Tages sämtliche erforderliche elektrischen Verbindungen, während geplant ist, die Arbeiten zum Schließen des Heckteils der Discovery am Freitag zu beenden.

Derweil bereiten sich die Besatzungsmitglieder im Johnson Space Center in Houston (Texas) auf die zeilichen Abläufe der Mission vor, indem sie ihre Schlafphasen schrittweise an die während des Fluges dafür vorgesehenen Zeiten anpassen. Kommandant Alan Poindexter und die Missionsspezialisten James P.  Dutten und Clayton Anderson fliegen mit ihren T-38 Trainingsjets jedoch noch einmal zum Kennedy Space Center, um dort Übungsflüge mit dem Shuttle Training Aircraft durchzuführen.

Am Freitag werden sich die verantwortlichen Shuttle Manager im Rahmen der sogenannten Flight Readiness Review zusammensetzen und darüber beraten, ob alle bei der Mission zum Einsatz kommende Systeme und Beteiligten vollständig für den Start der Raumfähre bereit sind. Bei einem positiven Ergebnis steht am Ende des Meetings die offizielle Festsetzung des Starttermins, der bisher für den 5. April terminiert ist. Einen nicht unerheblichen Teil der Diskussion wird dabei mit Sicherheit das während der Vorbereitungsarbeiten aufgetretene Problem im Heliumsystem des rechten Lagereglungssystems der Discovery einnehmen. Die Resultate der zur Problemanalyse durchführten Testreihen lassen jedoch hoffen, dass die Discovery wie vorgesehen zu ihrer vorletzten Mission aufbrechen kann.

* * *

Crews at Launch Pad 39A finished installing the STS-131 payload into space shuttle Discovery’s cargo bay as launch preparations at NASA’s Kennedy Space Center in Florida reach the final stretch. Technicians are working to connect the necessary electrical connections today and closeout procedures on the vehicle’s aft compartment are expected to be completed tomorrow.

At NASA’s Johnson Space Center in Houston, Discovery’s astronaut crew members are set to begin their gradual sleep shift today in preparation for the mission. Commander Alan Poindexter and Mission Specialists James P. Dutton Jr. and Clayton Anderson will fly T-38 jets to Kennedy for additional flight training time in the Shuttle Training Aircraft.

Tomorrow at Kennedy, shuttle program managers will conduct the agency-level Flight Readiness Review. At the conclusion of the day-long meeting, officials will set the official launch date for the STS-131 mission, which currently is targeted for April 5.

* * *

source: NASA
photo credit: NASA / Amanda Diller
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de
Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: