MRM-1 – RASSVET IST BEREIT ZUM FLUG

Das nächste russische Modul, das in diesem Jahr zur Internationalen Raumstation hinzugefügt wird, ist in Port Canaveral (Florida) von russischen Spezialisten auf seinen Flugeinsatz vorbereit worden. In der Vorbereitungshalle für Nutzlasten der Firma Astrotech verstauten sie Ausrüstungsgegenstände und andere auf der Station benötigte Frachtgüter im Mini-Forschungsmodul-1 (MRM-1) der russischen Raumfahrtorganisation Roscosmos. Nach dem Schließen der Luke ist das neuste Element für den Orbitalkomplex nun auch soweit präpariert, dass es zum Gebäude für Montage und Vorbereitung von Raumstationsbauteilen im Kennedy Space Center transportiert werden kann.

Dem Modul, das auf den Namen „Rassvet“ (dt. Morgenröte) getauft wurde, steht eine für russische Weltraumhardware eher ungewöhnliche Reise ins All bevor. An Bord der Raumfähre Altlantis soll es im Mai zur ISS befördert werden. Die sechsköpfige Besatzung des Shuttle wird neben dem MRM-1 auch noch eine spezielle Frachttransportpalette in Laderaum der Atlantis mit sich führen. Erst einmal am erdzugewanden Kopplungsring des Zarya-Moduls montiert, beschert das zweite der neuen druckbeaufschlagten russischen Module der Raumstation einen zusätzlichen Kopplungsadapter und Raum für die Lagerung von Frachtgütern.

Rassvet nutzt den drittletzten Shuttleeinsatz für seinen Flug zur Raumstation. STS-132 wird bereits der 34. Flug einer US-Raumfähre mit dem Ziel ISS sein. Der Start der insgesamt 132. Space Shuttle Misson ist bisher für den 14. Mai diesen Jahres vorgesehen.

* * *

In the Astrotech payload processing facility at Port Canaveral, Fla., supplies and other cargo have been installed in the Russian-built Mini-Research Module-1, or MRM-1, its hatch is closed for flight, and it is ready to be transported to the Space Station Processing Facility at NASA’s Kennedy Space Center. The six-member crew of space shuttle Atlantis‘ STS-132 mission will deliver an Integrated Cargo Carrier and the MRM-1, known as Rassvet, to the International Space Station. The second in a series of new pressurized components for Russia, MRM-1 will be permanently attached to the Earth-facing port of the Zarya control module. Rassvet, which translates to „dawn,“ will be used for cargo storage and will provide an additional docking port to the station. STS-132 is the 34th mission to the station and the 132nd space shuttle mission. Launch is targeted for May 14.

* * *

source: NASA
photo credit: NASA / Dimitri Gerondidaikis (header) / Troy Cryder
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de
Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: