STS-131 DISCOVERY – FRACHTMODUL AN ISS INSTALLIERT

STS-131 LIVESTREAM (by Spaceflight Now)

Mit dem Roboterarm der internationalen Raumstation hoben die Missionspezialistinnen Stephanie Wilson und Naoko Yamazaki das Logistikmodul Leonardo aus der Ladebucht der Discovery und installierten es schließlich am erdzugewanden Kopplungsring des Harmony-Knotens der Internationalen Raumstation. Die gesamte Aktion begann am Donnerstag um 5.21 Uhr MESZ und war nach einer Sunde und drei Minuten beendet. Discovery-Astronaut Clay Anderson und Expedition-23-Bordingenieur Soichi Noguchi bereiten inzwischen das Öffnen der Luken zum Leonardo-Modul vor. Die Vorbereitungen dazu werden mehrere Stunden in Anspruch nehmen, bevor die Besatzung gegen 14 Uhr MESZ erstmals bei dieser Mission in den riesigen mobilen Frachtcontainer schweben können.

Mit Leonardo bringt man insgesamt acht Tonnen Ladung und Fracht zur Raumstation. An Bord befinden sich vier schrankartige Einrichtungen mit wissenschaftlichen Experimenten und die letzten beiden noch fehlenden Crewquartiere für die ISS-Besatzung. Der Einsatz bei diesem Flug ist der letzte bei dem Leonardo wieder mit zur Erde zurückgeführt wird. beim letzen der verbleibenden Shuttleflüge soll das Modul dann als permanentes Element an der raumstation installiert werden und zusätzlichen Raum zur Verfügung stellen.

* * *

Discovery Mission Specialists Stephanie Wilson and Naoko Yamazaki used the space station robotic arm to lift the Leonardo Multi-Purpose Logistics Module (MPLM) from the shuttle payload bay at 11:21 p.m. EDT Wednesday and attach it to the Earth-facing side of the International Space Station’s Harmony node at 12:24 a.m. Thursday. It will take several hours for Mission Specialist Clay Anderson and Expedition 23 Flight Engineer Soichi Noguchi to prepare Leonardo’s hatch for opening, expected to occur at 8:01 a.m.

Leonardo is delivering 8 tons of cargo, including four experiment racks and the last crew quarters to be delivered to the station. This is Leonardo’s final round-trip to the station. When it returns on STS-133 it will remain as an extra room.

* * *

source: NASA
photo credit: NASA TV
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de
Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: