STS-131 DISCOVERY – ISS ERHÄLT NEUEN AMMONIAKTANK BEI EVA 2

STS-131 LIVESTREAM by Spaceflight Now

In einer Kombination von robotischen Operationen und manuellen Arbeiten installierten die Besatzungsmitglieder der Raumfähre Discovery am Sonntag einen neuen Ammoniaktank für das ISS-Kühlsystem am S1-Segment der äußeren steuerbordseitigen Fachwerkkonstruktion des Orbitalkomplexes. Ein dafür erforderlicher Außenbordeinsatz der Astronauten Rick Mastracchio und Clay Anderson dauerte insgesamt sieben Stunden und 26 Minuten und konnte um 14.56 Uhr MESZ abgeschlossen werden.

Die Bodenkontrolle konnte inzwischen auch bestätigen, dass die elektrischen Verbindungen zum neuen Tank einwandfrei funktionieren. Die beiden All-Arbeiter hatten während der Arbeiten über Gebühr mit einem störischen Bolzen zur Befestigung des Tanks zu kämpfen. Dadurch gerieten sie deutlich in Verzug zum vorgesehenen Zeitplan und waren so nicht in der Lage, sämtliche der für heute geplanten Arbeiten abschließen. Zu den Aktionen die auf den nächsten Außenbordeinsatz verschoben werden mussten, gehörte neben dem Anschluß der Ammoniakleitungen zum Tank auch die Bergung von zwei Micrometeoriten-Schutzschilden, die bei dieser Mission zur Erde zurück gebracht werden sollen.

* * *

STS-131 Mission Specialists Rick Mastracchio and Clay Anderson completed a seven-hour, 26-minute spacewalk at 8:56 a.m. EDT.

Using a combination of robotics and spacewalking expertise, Discovery’s crew members installed a new Ammonia Tank Assembly (ATA) on the International Space Station’s Starboard 1 truss. Mission Control verified that electrical connections with the ATA are working. Because of a troublesome bolt, the spacewalkers fell behind the timeline and were unable to complete all the scheduled work. Tasks that were deferred from today’s spacewalk include fluid connections to the ATA and the retrieval of two micrometeoroid debris shields for return to Earth.

* * *

source: NASA
photo credit: NASA TV
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de
Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: