STS-132 – DIE ATLANTIS STEHT AUF DER RAMPE

Die Raumfähre Atlantis verließ in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag (Ortszeit) zum letzten Mal im Rahmen einer regulären Mission das Vehicle Assembly Building (VAB) des Kennedy Raumfahrtzentrums in Florida. Um 05.31 Uhr MESZ begann die über sechsstündige Fahrt des Space Shuttle auf einem riesigen Spezial-Kettenfahrzeug zur fünfeinhalb Kilometer entfernten Startplattform 39A. Der sogenannte Rollout stellt bei jeder Mission einen entscheidenden Meilenstein in den Startvorbereitungen dar. Nachdem die mobile Startplattform am Donnerstag um 12.03 Uhr MESZ fest verankert war, bedeutete dies für die Atlantis den Beginn letzten Aufenthaltes auf der Startrampe vor ihrer Außerdienststellung. Dieses Szenario würde sich nur dann ändern, müsste sie zu einer Rettungsmission für den allerletzten der geplanten Shuttle-Flüge eingesetzt werden.

Bei der jetzt anstehenden Mission STS-132 wird die sechsköpfige Besatzung den neusten russischen Baustein für die Internationale Raumstation -das Miniforschungsmodul 1(MRM-1) mit dem Namen Rassvet- ins All befördern. Rassvet soll dauerhaft am erdzugewanden Kopplungsadapter des Zarya-Moduls montiert werden. Es dient dann als Stauraum und zusätzlicher Andockstutzen für russische Raumfahrzeuge. Neben dieser, für US-Raumfähren sicherlich ungewöhnlichen Ladung fliegt als weitere wichtige Nutzlast eine flache Spezialpallette mit, die beim Transport von Frachtgütern vom Shuttle zur ISS zum Einsatz kommen soll.

Der Start der Atlantis ist für den 14. Mai um 20.19 MESZ vorgesehen.

* * *

Space shuttle Atlantis today makes its grand entrance into the night at NASA’s Kennedy Space Center in Florida as it rolls out of the Vehicle Assembly Building to begin its 3.4-mile trip to Launch Pad 39A. Atlantis‘ first motion on its 3.4-mile trip from the Vehicle Assembly Building was at 11:31 p.m. EDT April 21. The shuttle was secured on the pad at 6:03 a.m. April 22. Rollout is a significant milestone in launch processing activities. On the STS-132 mission, the six-member crew will deliver an Integrated Cargo Carrier, or ICC, and the Russian-built Mini-Research Module-1, or MRM-1, to the International Space Station. The ICC is an unpressurized flat bed pallet and keel yoke assembly used to support the transfer of exterior cargo from the shuttle to the space station. The MRM-1, known as Rassvet, is the second in a series of new pressurized components for Russia and will be permanently attached to the Earth-facing port of the Zarya control module. Rassvet, which translates to „dawn,“ will be used for cargo storage and will provide an additional docking port to the station. Atlantis is targeted to launch on May 14 at 2:19 p.m.

* * *

source: NASA
photo credit: NASA / Amanda Diller
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de
Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: