STS-132 – BILDERBUCHSTART DER ATLANTIS ZUR LETZTEN MISSION

STS-132 LIVESTREAM by Spaceflight Now

Nach ihrem ihrem voraussichtlich letzten ohrenbetäubenden Start in den Bilderbuchhimmel über der Ostküste Floridas muss die Raumfähre Atlantis nun zuerst einmal ihre Umlaufbahn schrittweise an die Flugbahn ihres Reiseziels, der Internationalen Raumstation, anpassen. Durch Zündung des Lagereglungssystems am hinteren Ende des Shuttle wird der Orbiter dazu aus seinem Anfangsorbit heraus auf eine zum Orbitalkomplex synchronisierte Bahn befördert. Obwohl die Manövertriebwerke wesentlich kleiner sind als die beim Start eingesetzten Haupttriebwerke, erzeugen sie genug Schub, um die Atlantis innerhalb der nächsten beiden Tage langsam aber sicher zur Raumstation aufschließen zu lassen.

Die gesamte Besatzung um Komandant Ken Ham wird dann zusammenarbeiten, um die die Fähre am Sonntag am Kopplungsadapter des Harmony-Moduls sicher anlegen zu können. Wichtigstes Ziel der Mission STS-132 ist die Montage des neusten russischen Miniforschungsmoduls (MRM-1) Rassvet am Zarya-Modul der ISS. Auf dem Programm der sechsköpfigen Crew stehen außerdem insgesamt drei Außenbordeinsätze. Die Rückkehr zur Erde ist nach einer auf zwölf Tage angesetzten Mission für den 26.Mai geplant.

___________________________________________________________________________________

* * *

Its thundering liftoff behind, Atlantis and its crew of six will refine their orbit as they pursue the International Space Station. The orbital maneuvering system engines on the back of Atlantis, which are much smaller than the main engines, will be fired to lift the shuttle higher into space. Although the spacecraft is moving about 17,500 mph, it will take Atlantis two days to catch up with the station. Commander Ken Ham and the crew will work together to fly the shuttle to a docking port at the end of the orbiting laboratory. They will connect the Russian-built Mini Research Module-1 and conduct three spacewalks during the 12-day mission. They are scheduled to land back here on May 26.

* * *

source: NASA
photo credit: NASA
video source: NASAtelevision / YouTube
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de
Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: