STS-132 ATLANTIS – INSPEKTIONEN AM HITZESCHILD

STS-132 LIVESTREAM by Spaceflight Now

Mit dem Weckruf am heutigen Morgen begann für die sechsköpfige Besatzung der Atlantis der erste komplette Tag im All im Rahmen ihrer STS-132-Mission.

Das Hauptaugenmerk der Crew wird am zweiten Flugtag auf einer ersten sorgfältigen Überprüfung des Hitzeschildes der Raumfähre und den Vorbereitungen zum Rendevouz mit der Internationalen Raumstation liegen.

Im Verlauf der sechsstündigen Inspektionsroutine sollen insbesondere die Nase der Atlantis und ihre Flügelvorderkanten begutachtet werden. Kommandant Ken Ham, Pilot Tony Antonelli und die Missionsspezialisten Garrett Reisman und Piers Sellers nutzen dazu den Roboterarm des Shuttle, sowie eine spezielles Verlängerungsstück für den Arm mit Spezialkameras und -sensoren an seinem Ende. Mit dieser Orbiter Boom Sensor System (OBSS) genannten Erweitererung können auch normalerweise schwer zugängliche Bereiche, speziell an der Unterseite des Shuttle, für die notwendigen Untersuchungen erreicht werden.  Die mit dem System gewonnenen Daten, Bilder und Videos werden direkt zur Bodenkontrolle übermittelt und anschließend von Bildanalyse-Spezialisten ausgewertet.

Derweil sind Michael Good und Steve Bowen damit beschäftigt, die für die Außenbordeinsätze benötigten Raumanzüge auszupacken und vorzubereiten. Später werden Bowen und Reisman dann noch Spezialinstrumente für die Annäherung und die Kopplung mit der ISS überprüfen und vorbereiten. Das Dockingmanöver selbst ist für Sonntag 16.27 Uhr MESZ geplant.

* * *

Space shuttle Atlantis’ crew of six are awake and ready to embark on their first full day in space for the mission. Today, the crew will focus on a routine inspection of the orbiter and preparations for their docking to the International Space Station.

The main focus of the day will be the six-hour-long inspection of Atlantis’ wing leading edges and nose cap. Commander Ken Ham, Pilot Tony Antonelli and Mission Specialists Garrett Reisman and Piers Sellers will use the shuttle’s robotic arm and specialized cameras to downlink the detailed views of the thermal protection system for analysis by specialists on the ground.

Meanwhile, Michael Good and Steve Bowen are scheduled to unpack and ready the spacesuits that will be used for the three planned spacewalks. Later in the day, Bowen will join Reisman will perform a checkout of the tools needed for the rendezvous and docking to the station, which is planned for 10:27 a.m. EDT Sunday.

* * *

source: NASA
photo credit: NASA TV
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de
Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: