SOYUZ TMA-19 STARTET IN DEN NACHTHIMMEL ÜBER KASACHSTAN

Das russische Raumschiff Soyuz TMA-19 mit drei neuen Mitgliedern der Expedition-24-Langzeitbesatzung startete am Dienstag pünktlich um 23.35 Uhr MESZ in Richtung Internationale Raumstation.

Der spektakulären Start in den kasachischen Nachthimmel über dem Weltraumbahnhof Baikonur bedeutete für Soyuz-Kommandant Fyodor Yurchikin und seine beiden amerikanischen Bordingenieure Shannon Walker und Douglas Wheelock gleichzeitig den Auftakt zu einer zweitägigen Reise zum orbitalen Außenposten in 350 Kilometer Höhe über dem Heimatplanten.

Der fast ein halbes Jahr andauernde Dienst der neuen Raumstationsbewohner beginnt am frühen Freitagmorgen, nach dem das Soyuz-Raumschiff um 0.25 Uhr MESZ wie geplant am Kopplungsring des Zvezda-Moduls angedockt hat. Die bereits seit 4.April 2010 auf der ISS lebenden Raumfahrerkollegen Kommandant Alexander Skvortsov, Bordingenieur Mikhail Kornienko und Bordingenieurin Tracy Caldwell-Dyson können die Neuankömmlinge etwa dreieinhalb Stunden später begrüßen, wenn die Luken zwischen beiden Raumfahrzeugen geöffnet worden sind.

Nach der Rückkehr von Skvortsov, Kornienko und Caldwell-Dyson mit Soyuz TMA-18 zur Erde arbeiten und leben Wheelock, Walker und Yurchikhin dann bis zu ihrem eigenem Rückflug Ende November als Expedition-25-Crew auf der Station.

* * *

The Russian Soyuz spacecraft carrying three new Expedition 24 flight engineers bound for the International Space Station lifted off at 5:35 p.m. EDT Tuesday.

As the launch of the Soyuz TMA-19 lit up the pre-dawn skies around the Baikonur Cosmodrome in Kazakhstan, NASA astronauts Doug Wheelock and Shannon Walker and Russian cosmonaut Fyodor Yurchikhin began the two-day journey to catch up with the space station currently orbiting 220 statute miles above the Earth.

The station’s newest flight engineers will begin a five-and-a-half month tour of duty after docking with the station’s Zvezda service module at 6:25 p.m. Thursday. Fellow Expedition 24 crewmates Commander Alexander Skvortsov and Flight Engineers Mikhail Kornienko and Tracy Caldwell Dyson will welcome them aboard the orbiting complex when the hatches open around 10 p.m.

In September Wheelock, Walker and Yurchikhin will become the Expedition 25 crew when Skvortsov, Kornienko and Caldwell Dyson return home in the Soyuz TMA-18 spacecraft that brought them to the station April 4.

* * *

source: NASA
video source: NASAtelevision / YouTube
photo credit: NASA TV
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de
Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: