STS-134 ENDEAVOUR – DER LETZTE TANK FÜR DIE LETZTE MISSION

Nach 37 Produktionsjahren hat am Donnerstag der letzte externe Treibstofftank des Space Shuttle Programms die Produktionsstätte in der Nähe von New Orelans verlassen. Für den Tank, der beim allerletzten planmäßigen Flug eines amerikanischen Shuttle -der Mission STS-134 der Raumfähre Endeavour- zum Einsatz kommt, wurde aus gegebenen Anlass im Montagewerk von Michoud eine extra Abschiedszeremonie veranstaltet.

Auf seinem Weg von der Fabrikationshalle zum firmeneigenen Schiffsanleger wurde das riesige zigarrenförmige Gebilde mit der Seriennumer ET-138 im typischen New Orleans Style von hunderten wehmütigen, Taschentuch schwenkenden Arbeitern und den Storyville Stompers, einer regionalen Brass Band, begleitet. Der orangefarbene Tank war bereits am 25. Juni von den Mitarbeiten der Lockheed Martin Space Systems Company in Michoud fertiggestellt worden. Nun hat er noch eine 900 Meilen lange Seereise mit einem Spezialschiff zum Kennedy Raumfahrtzentrum in Florida vor sich, bevor er als strukturelles Rückrad der Startkonfiguration gemeinsam mit den beiden Feststoffraketen unter den Bauch dem Endeavour montiert werden kann.

* * *

Commemorating 37 years of successful tank deliveries, NASA and Lockheed Martin Space Systems Company did hold a ceremony on Thursday, July 8, at the agency’s Michoud Assembly Facility in New Orleans to rollout the final external tank for the last space shuttle flight.

The last external tank scheduled to fly on a shuttle mission was completed on June 25 by Lockheed Martin workers at Michoud. The tank, designated ET-138, traveled on a wheeled transporter one mile to the Michoud barge dock. It was accompanied by the Storyville Stompers, a traditional area brass band, and hundreds of handkerchief-waving employees in typical New Orleans fashion and spirit during the ceremony. ET-138 will then travel on a 900-mile sea journey to NASA’s Kennedy Space Center in Florida, where it will support shuttle Endeavour’s STS-134 launch.

* * *

source: NASA
photo credit: NASA / flickr
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de
Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: