STS-134 ENDEAVOUR – AUSSENTANK ERREICHT CAPE CANAVERAL

Der letzte für das amerikanische Space Shuttle Programm produzierte Außentank hat nach seinem mehrtägigen Schiffstransfer mit dem Spezialschiff Pegasus am Dienstag das Kennedy Space Center in Florida erreicht. Die Pegasus war zuvor von der Produktionsstätte in Michoud aus, in der Nähe von New Orleans, aufgebrochen, um ihre Fracht über den Golf von Mexiko und den Atlantik zum U.S. Weltraumbahnhof zu befördern. Dort angekommen wurde der externe Tank mit der Nummer 138 entladen und ins Nahe gelegene Vehicle Assembly Buildung (VAB) transportiert, wo er anschließend in eine vertikale Position gebracht wurde.

Im VAB, dem Endmontagegebäude für Trägerraketen und Raumfähren, beginnen nun die ersten strukturellen Tests bevor der Tank zusammen mit den beiden Feststofftriebwerken und der Raumfähre Endeavour in die üblich Startkonfiguration gebracht wird. ET-138 soll während der Mission STS-134 zum Einsatz kommen, bei der die Endeavour im Februar 2011 zum letzten Mal zur Internationalen Raumstation fliegt.

* * *

External Tank-138 arrived in Florida on July 13, from NASA’s Michoud Assembly Facility near New Orleans and was being offloaded from the Pegasus barge near the Vehicl e Assembly Building.

To days later the Space Shuttles external fuel tank was lifted high above the transfer aisle in the Vehicle Assembly Building at NASA’s Kennedy Space Center in Florida, prior to its move to a test cell where it will be checked before launch. ET-138, the last newly manufactured tank, is designated to fly on space shuttle Endeavour’s STS-134 mission to the International Space Station.

* * *

source: NASA
photo credit: NASA / Jim Grossmann (header) / Dimitri Gerondidakis
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de
Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: