STS-133 – NUTZLAST IN FRACHTRAUM DER DISCOVERY VERLADEN

Auf der Startrampe 39A des Kennedy Raumfahrtzentrums in Florida ist die Hauptnutzlast der Mission STS-133, das Permanent Multipurpose Module, vom Nutzlastwechselraum der beweglichen Servicekonstruktion in die Ladebucht der Raumfähre Discovery verladen worden.

Die Discovery und ihre Besatzung werden das neue Mehrzweckelement für die Internationale Raumstation Anfang November zum Orbitalkomplex befördern und installieren. Das Modul ist vor Reiseantritt bereits mit unzähligen, auf der Station benötigten Ausrüstungsgegenständen und Ersatzteilen beladen worden. Darunter befindet sich auch ein humanoider künstlicher Helfer für die Langzeitbesatzung, der Robonaut 2.

* * *

At NASA’s Kennedy Space Center in Florida, the STS-133 payload is moved from the rotating service structure on Launch Pad 39A to space shuttle Discovery’s payload bay.

Discovery and its STS-133 crew will deliver the Permanent Multipurpose Module, packed with supplies and critical spare parts, as well as Robonaut 2, the dexterous humanoid astronaut helper, to the International Space Station.

* * *

source: NASA
photo credit: NASA / Dimitri Gerondidakis
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de


Advertisements
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: