Archive for the ‘ sts-132 atlantis ’ Category

MRM-1 RASSVET – VORBEREITUNGEN IN FLORIDA

Spezialisten des russischen Raumfahrtunternehmens RSC Energia setzen zur Zeit ihre Arbeiten zur Vorbereitung des nächsten russischen Moduls für die Internationale Raumstation am Kennedy Space Center in Florida wie geplant fort.

In den Hallen der Firma Astrotech (vormals Spacehab) wurde das Mini- Forschungsmodul-1 (MRM-1) und die mit ihm in den Weltraum zu befördernde Luftschleuse autonomen Tests des elektrischen Systems und Dichteprüfungen unterzogen, die inzwischen auch erfolgreich abgeschlossen werden konnten.

Anschließend begannen die Arbeiten, um die Schleuse und einen speziellen Wärmetauscher für ihre Montage an MRM-1 vorzubereiten. Beide Bauteile werden während der Shuttle-Mission STS-132 zum russischen Segment der Internationalen Raumstation geliefert. Dort sollen sie, nach dessen Ankunft, an das Mehrzwecklogistik-Modul verbracht werden und als Teile dieses zukünftigen russischen Bausteins der ISS eingesetzt werden.

* * *

Specialists from the S.P.Korolev Rocket and Space Corporation Energia continue their work at Kennedy Space Center (KSC), FL, USA on the processing for launch of the Mini Research Module MRM1 (Rassvet).

At the SPPF facility of the Astrotech company (formerly Spacehab) stand-alone electrical tests and leak tests of the module and the airlock which is to be delivered on it have by now been completed.

The work has started on preparing the airlock and the radiative heat exchanger for installation onto MRM1. These items will be structurally integrated with the module and delivered to the Russian Segment of the International Space Station (ISS) to await the docking of the Multi-Purpose Laboratory Module (MLM) with the space station. They will be transferred to MPL to operate as parts of that module.

* * *

source: RSC Energia
photo credit: RSC Energia
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de
Werbeanzeigen

MINI RESEARCH MODULE 1 (MRM1) IN FLORIDA EINGETROFFEN

Am Donnerstag traf eine riesige Volga-Dnepr Antonov AN 124-100 auf der Shuttle-Landebahn des Kennedy Space Center in Florida ein. Sie hatte das neuste bewohnbare russische Modul für die Internationale Raumstation an Bord, das im Mai während der Mission STS-132 mit der Atlantis ins All befördert werden soll. Das Mini Research Modul 1 (MRM1) – inzwischen auf den Namen RASSVET (russisch für Morgenröte) getauft – ist damit nach dem POISK-Modul bereits das zweite russische Bauteil, das in kurzer Folge die ISS ergänzen wird. MRM1 wird dauerhaft am Zarya-Modul des russischen Segments der Raumstation montiert werden. Zusammen mit dem neuen Element fliegt in der Nutzlastbucht der Atlantis im Rahmend der Mission auch eine Transportplattform mit umfangreichen Ausrüstungsmaterialen und Gegenständen mit zum orbitalen Außenposten.

* * *

On Thurday a Volga-Dnepr Antonov AN-124-100, a Ukranian/Russian aircraft, landed at the Shuttle Landing Facility at NASA’s Kennedy Space Center in Florida with the Russian-built Mini Research Module1, or MRM1, aboard. The second in a series of new pressurized components for Russia, the module, named Rassvet, will be permanently attached to the International Space Station’s Zarya module on space shuttle Atlantis‘ STS-132 mission. An Integrated Cargo Carrier will join the MRM in Atlantis‘ payload bay.

* * *

source: NASA/ KSC

photo credit: NASA/ Jack Pfaller

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

MINI RESEARCH MODULE 1 (MRM1) FÜR TRANSPORT NACH FLORIDA VORBEREITET

Die Firma RSC Energia veranstaltete am 7. Dezember – einen Tag vor dem Beginn des Transportes in die USA – eine informative Präsentation des Einsatzmodells des neusten russischen Beitrags zur Internationalen Raumstation, dem Mini Forschungsmodul 1 (MRM1). In den Vereinigten Staaten wird das Modul in den Monaten nach seiner Ankunft auf seinen Start in der Nutzlastbucht des Space Shuttle Atlantis vorbereitet.

MRM1 soll dann im Mai 2010 im Rahmen einer russisch-amerikanischen Vereinbarung zum ISS-Programm während der Mission STS-132 gestartet und zur Raumstation transportiert werden.

Zuletzt wurde das Modul als Ganzes einem eigenständigen und einheitlichen Testprogramm unterzogen, das auch die zusätzlich zu transportierenden Nutzlasten und Ausrüstungsgegenstände mit einschloss. Das Programm – komplett ausgeführt und abgeschlossen auf Testständen von RSC Energia – umfasste dabei Vibrations-, Modal-, statische und akustische Testreihen genauso wie integrative Prüfungen mit zum Einsatz kommenden ISS-Elementen und Transportfahrzeugen. Anschließend bereitete man das Modul und die zusätzlich für die ISS vorgesehenen Ausrüstungselemente in einem speziellen Schwerlasttfrachtcontainer für ihren Transport zum Kennedy Space Center in Florida vor.

* * *

A presentation of the flight model of the Mini Research Module (MRM1) and equipment to be delivered in it was held at S.P.Korolev Rocket and Space Corporation Energia the day before their shipment to the USA for processing before the launch to the International space Station in the Space Shuttle payload bay in May 2010.

MRM1 launch on the Space Shuttle Atlantis at the STS-132 mission is planned under the Russian/US ISS program agreement.

By now the standalone and integrated test program for MRM1 as a whole and delivered equipment, including vibration strength, modal, static, acoustic and integrated tests, its joint tests with the ISS RS elements and transport vehicles has been fully completed at RSC Energia stands. The module and equipment to be delivered are prepared for transportation to the Kennedy Space Center (the USA) in a dedicated pressurized large-size transportation container.

* * *

source: RSC Energia

photo credit: RSC Energia

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

Werbeanzeigen