Archive for the ‘ htv-1 ’ Category

HTV-1 : Endanflug an ISS genehmigt

manoever_b_blog

Am sechsten Flugtag setzte das japanische HTV-1 seinen Fernbereichs-Rendezvousflug ohne Zwischenfälle fort. Heute genehmigte das Missionsmanagement der Internationalen Raumstation (IMMT) die Nahbereichsflugmanöver und die endgültige Annäherung des HTV an die ISS. In dem vorausgegangenen Meeting hatte das IMMT diejenigen Daten ausgewertet, welche am Flugtag 3 (FD3) während der Demonstrationstests gesammelt worden waren und auf deren Basis die erforderlichen Sicherheits- und Flugkontrollfähigkeiten des neuartigen Raumfahrzeugs abschließend bewertet werden konnten. Die daraus resultierende Freigabe des Endanfluges an die Raumstation ist Voraussetzung für die Ausführung des ersten Flugbahnanpassungsmanövers (HAM) zwischen beiden Raumflugkörpern, dass für den siebten Flugtag am 16. September vorgesehen ist.

At Flight Day 6 (FD6), the HTV-1 continues the far-field rendezvous flight. Today, the International Space Station (ISS) Mission Management Team (MMT) approved the HTV-1’s proximity operations and final approach. In the meeting, safety and flight control abilities of the HTV-1 have been assessed based on the data collected during the demonstration tests conducted on FD3. Received the approval from the ISS program, the HTV-1 is set to perform its first Height Adjustment Maneuver (HAM) on Flight Day 7 (FD7) at September 16.

source : JAXA

photo credit: JAXA/ RAUMFLUG.ZEITUNG

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

Werbeanzeigen

HTV-1 : manöver zur kollisionsvermeidung erfolgreich getestet

orbit_a_blog

Das sogenannte Collision Avoidance Maneuver (CAM), dass zur Vermeidung von Zusammenstößen sich im All bewegender Raumflugkörper dient, wurde am 12.September erfolgreich einem Testlauf unterzogen. Damit konnten alle CAM-Test abgeschlossen werden, um sicherzustellen, dass sich das HTV-1 im Falle einer Notsituation während der Annäherungsphase schnell und sicher von der Internationalen Raumstation fort bewegen kann. Die während des Test gewonnen Daten werden vom ISS Missions Management Team (IMMT) der NASA während eines Meetings am sechsten Flugtag des HTV einer Auswertung unterzogen, die in der endgültingen Freigabe für den Anflug des neuen japanischen Raumfrachters zur ISS münden soll.

The Collision Avoidance Maneuver (CAM) demonstration went quite smoothly. The last maneuver took place at 4:34 p.m. (JST), September 12, and with that, the HTV-1 concluded all the CAM tests. The HTV-1’s systems functioned well throughout the demonstration, proving that the HTV-1 could safely move away from the International Space Station (ISS) in case of any emergency during its final rendezvous phase. The data obtained during today’s demonstration will be reviewed at NASA’s ISS Mission Management Team (IMMT) meeting on FD6 for giving approval for the HTV-1’s final approach to the ISS.

source : JAXA

photo credit: JAXA/ RAUMFLUG.ZEITUNG

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

HTV -1: problemloser beginn der mission

manoever_aa_blog

Nach erfolgter Einrichtung der Funkverbinung zur Bodenkontrolle konnte das japanische HTV-Raumschiff am 11. September  auch seine 2-Achsen und 3-Achsen-Lagestabilisierung erfolgreich herstellen.

Der Flug des brandneuen Raumfrachters verlief auch am zeiten Tag im All problemlos, nachdem das HTV zuvor bereits in seine geplante  ellyptische Umlaufbahn eingeschwenkt war. Am Freitag folgte das erste Rendevouzmanöver das die Höhe der Umlaufbahn in Richtung Internationaler Raumstation anheben sollte.  Zwei Stunden nach Beginn erreichte HTV-1 die vorgesehene Bahnhöhe. Beim Flug in diesem Orbit sollen am dritten Flugtag weitere Demonstarionstest mit dem Raumschiff ausgeführt werden.

After establishing the communications with the ground, the HTV-1 has successfully established 2-axis attitude control and 3-axis attitude control at  September 11.

HTV-1, inserted into the planned elliptical orbit on Flight Day (FD1) 1, has been continuing a smooth flight on FD2. Today, the HTV-1 performed the first rendezvous maneuver at to raise its orbital altitude toward the ISS. Approximately two hours later, the HTV-1 reached the targeted orbit. While flying in this orbit, the HTV-1 will perform demonstration tests planned on FD3.

source : JAXA

photo credit: JAXA livestream

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

HTV : neues japanisches frachtraumschiff gestartet

launch_a_blog

Japan hat heute seine bisher ambitionierteste Raumfahrtmission ins All gestartet. Der Flug des HTV Raumschiffes H-II Transfer Vehicle) stellt nicht nur eine neue Ära im Raumfahrtprogramm des fernöstlichen Landes dar , er eröffnet ebenso eine entscheidende neue Möglichkeit für Frachttransporte zur Internationalen Raumstation.

Die gleichfalls brandneue H-IIB Trägerrakete hob mit ihrer Nutzlast pünktlich um 19.01 Uhr MESZ vom Raumfahrtzentrum Tanegashima ganz im Süden Japans ab. Nach der erfolgreichen Trennung des HTV Raumschiffs von der Oberstufe der Trägerrakte um 19.17 Uhr MESZ befindet es sich numehr auf dem Weg zur ISS, die es nach einer Reihe von  geplanten Flugtest- und Bahnkorrekturmanövern am nächsten Donnerstag  (17.September 2009) gegen 21.50 Uhr MESZ erreichen soll.

Japan successfully launched its most ambitious space mission today, a flight that will not only usher in a new era for the country’s domestic space program but also inaugurate an important new capability for the International Space Station. Liftoff of the maiden HTV cargo ship aboard the new H-2B rocket occurred as scheduled at 1:01 p.m. EDT (1701 GMT).

11.17 p.m EDT the H-2 Transfer Vehicle has been deployed from the H-2B rocket’s upper stage, setting the stage for the ship’s rendezvous and arrival at the International Space Station next Thursday at 1950 GMT (3:50 p.m. EDT)

source : JAXA/ spaceflightnow.com

photo credit: JAXA livestream

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

HTV : H-IIB trägerrakete auf startrampe

rollout_a_blogDie H-IIB Trägerrakete wurde heute morgen um 4.16 Uhr MESZ mit dem neuen japanischen Raumfrachter (HTV) als Nutzlast in der Raketenspitze, von der Montagehalle (VAB) zur Startrampe 2 (LP2) des Yoshinobu Startkomplex transportiert.  Dort traf sie 32 Minuten später ein.

Die Startzeit wurde von der japanischen Raumfahrtbehörde JAXA nunmehr auf genau 19.01:46 Uhr MESZ am Donnerstagabend (Freitagmorgen in Japan) festgelegt. Der erste Start des neu entwicklelten Raumfahrzeuges in Richtung Internationaler Raumstation wird vollständig live im Internet übertragen werden (Link über das Banner unten).

The H-IIB Launch Vehicle Test Flight was transported from the Vehicle Assembly Building (VAB) at 11:16 a.m. (Japan Standard Time) and arrived at the Launch Pad 2 (LP2) of the Yoshinobu Launch Complex at 11:48 a.m.(JST.)

The launch time of the H-IIB Launch Vehicle Test Flight with the H-II Transfer Vehicle (HTV) Demonstration Flight onboard was set for 2:01:46 a.m. on September 11 (Japan Standard time). A dynamic live launch report will be broadcasted via the Internet from the Tanegashima Space Center (please click the banner below).

head_banner_e

source : JAXA   photo credit: JAXA/ webcam Tanegashima Space Center

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

HTV start am 10. september

videobild_a_blog

Zur Einstimmung auf den am Donnerstagabend um 19.04 Uhr MESZ geplanten ersten Start des neuen japanischen Raumfrachters HTV präsentieren wir Ihnen hier das Informationsvideo über das neue Raumfahrzeug der japanischen Raumfahrtbehörde JAXA.

Zum Anschauen klicken sie bitte auf das Bild oberhalb.

In anticipation to the planned first start of the new Japanese space freighter HTV Thursday evening at 17.04 UT we are presenting you here the video about the new spacecraft of the Japanese space agency JAXA.

For watching please click the image above.

source : JAXA   photo credit: JAXA

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

HTV: letzte startvorbereitungen/ start am 10. september live im internet

assembly_c_blog

Der erste japanische Raumfrachter, das H-II Transfer Vehicle (HTV), und seine Trägerrakete H-IIB befinden sich im Stadium letzter technischer Vorbereitungen in der Monatagehalle (Vehicle Assembly Building) für den Start am 10. September 19.04 Uhr MESZ. Die japanische Raumfahrtagentur JAXA wird den Start live im Internet übertragen. Der Livestream vom Tanegashima Space Center wird zirka eine halbe Stunde vor dem geplanten Abheben beginnen. Sie können die entsprechend Seite durch Klicken auf das Banner unten direkt erreichen.

The H-II Transfer Vehicle (HTV) Demonstration Flight and the H-IIB Launch Vehicle are undergoing final launch preparations at the Vehicle Assembly Building waiting for their launch 01.04 p.m. EDT on Sept. 11 (Fri.) JAXA will broadcast a live launch report through the Internet from 1:30 a.m. on Sept. 11th (Japan Standard Time.) You can enjoy the dynamism of the launch at the Tanegashima Space Center from your home. Please click at the banner below.

head_banner_e

source : JAXA   photo credit: JAXA

für weitere Informationen : for further informations

www.raumfahrtzeitung.de

Werbeanzeigen