Archive for the ‘ scaled composites ’ Category

SPACESHIPTWO – ERSTER BEMANNTER GLEITFLUG ERFOLGREICH

Die Bilder vom Flug : Images of the Flight

Die VSS Enterprise, das suborbitale Raumschiff des US-Unternehmens Virgin Galactic absolvierte am Sonntag über dem Mojave Air and Spaceport mit Erfolg seinen ersten autonomen, bemannten Gleitflug.  Dazu war der Raketengleiter vom Typ SpaceShipTwo (SS2) in 13.700 Metern Höhe erstmals von seinem Mutterschiff VMS Eve ausgeklingt worden, so dass er unter Kontrolle seiner Piloten zur Erde zurücksegeln konnte, um letztendlich wie geplant auf der Landebahn in der kalifornischen Wüste aufzusetzen.

Während seines ersten Freifluges steuerte Pilot Pete Siebold -assistiert von seinem Copiloten Mike Alsbury- das Gefährt sicher bis zur sicheren Landung, womit die Hauptziele des elfminütigen Einsatzes alle erreicht werden konnten.

Weitergehende Aufgaben während des Fluges bestanden in der Überprüfung aller Schiffssysteme vor und nach dem Ausklinken der Enterprise, die erste Beurteilung von Handhabung und Steuercharakteristiken des Gleiters, qualitative Auswertung von Stabilität und Flugkontrolle, verglichen mit den Konstruktions- und Simulationsparametern, die Prüfung des Flugverhaltens bei Veränderung der Anstellwinkel während des freien Gleitfluges und das Testen des Landanfluges in allen seinen Phasen.

Virgin Galactic befindet sich nach eigenen Angaben auf dem besten Wege, die erste operative kommerzielle Raumfluglinie dieses Planeten zu werden. So habe man bereits 370 Kunden gewinnen können, deren Anzahlungen für den angebotenen kurzen Trip an den Rand des Weltraums eine Höhe von bereits 50 Millionen US-Dollar erreicht haben. Die zukünftigen kommerziellen Flüge werden vom Spaceport America aus durchgeführt, einem speziell für diesen Zweck geschaffenem Raumflughafen in New Mexico. Dort laufen derzeit letzte Vorbereitungsarbeiten für die Eröffnungszeremonie einer neuen Rollbahn am 22. Oktober diesen Jahres..

* * *

Virgin Galactic, the US company developing the world’s first commercial manned space flight system and tourism business, announced the successful completion today of the first piloted free flight of SpaceShipTwo, named the VSS Enterprise. The spaceship was released from its mothership at an altitude of 45,000 ft (13,700 metres).

During its first flight the spaceship was piloted by Pete Siebold, assisted by Mike Alsbury as co-pilot. The two main goals of the flight were to carry out a clean release of the spaceship from its mothership and for the pilots to free fly and glide back and land at Mojave Air and Space Port in California.

Other detailed objectives of the flight were successfully completed, including; verification that all systems worked prior and following the clean release of Enterprise; initial evaluation of handling and stall characteristics; qualitative evaluation of stability and control of SS2 against predictions from design and simulation work; verification of performance by evaluating the lift-to-drag ratio of the spaceship during glide flight; practice a landing approach at altitude and finally descend and land.

Virgin Galactic is now well on the way to becoming the world’s first commercial space line with 370 customer deposits totalling $50 million. Future commercial operations will be at Spaceport America in New Mexico where final preparations are taking place for a finished runway inauguration ceremony on Friday 22nd October 2010.

* * *

source: Virgin Galactic
photo credit: Virgin Galactic
video source: Virgin Galactic / YouTube
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de


Advertisements

SPACESHIPTWO – BILDER VOM ERSTEN GLEITFLUG

Diese Diashow benötigt JavaScript.

source: Virgin Galactic
photo credit: Virgin Galactic / 
Clay Observatory / Mike Mills / Mark Greenberg
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de

 

VIRGIN GALACTIC – SPACESHIPTWO FLIEGT ERSTMALS BEMANNT

In der vergangenen Woche absolvierte die Firma Scaled Composites einen entscheidenden Schritt in Richtung erster Soloflug ihres suborbitalen Raumschiffs VSS Enterprise (SpaceShipTwo). Am 15 Juli 2010 flog das Gefährt unter dem Bauch seines Trägerflugzeuges das erste Mal mit einer Besatzung an Bord.

Das vom Unternehmen Virgin Galactic für kommerzielle touristische Flüge an den Rand des Weltraums vorgesehene Fluggerät blieb, wie geplant, diesmal noch mit seinem Mutterschiff VMS Eve verbunden. Während des sechs Stunden und zwölf Minuten langen Fluges wurden dabei verschiedenste Tests der Flugsysteme des Gespanns durchgeführt. Darüber hinaus konnte die Besatzung der Enterprise das erste Mal auch die Funktionen und Systeme des Raumschiffs während des Fluges in Betrieb nehmen und testen. Dabei wurden sämtliche der angestrebten Ziele erreicht.

Dieser Testflug war bereits der dritte für die Kombination aus VMS Eve und VSS Enterprise seit Beginn des Testprogramms im März diesen Jahres. Das Trägerflugzeug vom Modell WhiteKnightTwo kam dabei bereits zu seinem 33. Einsatz.

An Bord befanden sich folgende Besatzungen:

– VMS Eve crew: Mark Stucky, Peter Kalogiannis, Brian Maisler
– VSS Enterprise crew: Peter Siebold, Michael Alsbury

* * *

15th July was a significant milestone for Scaled Composites as the team march towards the first solo flights of VSS Enterprise (SpaceShipTwo).

For the first time VSS Enterprise flew with crew on board. As planned, the spaceship remained attached to VMS Eve (captive) for the duration of the flight and numerous combined vehicle systems tests were conducted. In addition and for the first time, the two crew members on board VSS Enterprise, evaluated all of the spaceship’s systems and functions from end to end in the air. Objectives achieved.

Mission Details:
– WhiteKnightTwo (VMS Eve) flight number 33
– SpaceShipTwo (VSS Enterprise) flight number three in captive carry configuration.
– Flight Time: 6 hours 12 minutes
– VMS Eve crew: Mark Stucky, Peter Kalogiannis, Brian Maisler
– VSS Enterprise crew: Peter Siebold, Michael Alsbury

* * *

source: Virgin Galactic
photo credit: Virgin Galactic
viedeo source: Virgin Galactic / YouTube
für weitere Informationen : for further informations
www.raumfahrtzeitung.de